analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 705 | International

Die Schuldenfalle ist aufgestellt

Beim Wiederaufbau der Ukraine diktiert der Westen die Regeln – Beschäftigte haben schwere Kämpfe vor sich

Von Jan Ole Arps und Lene Kempe

Ein Mann schiebt ein Fahrrad an einem zerstörten Haus vorbei, vor dem Haus liegt Schutt.
500 Milliarden US-Dollar wird der Wiederaufbau kosten, schätzt die Weltbank – Geld, dass die Ukraine nicht hat. Foto: Oleksandr Ratushniak / UNDP Ukraine / Flickr, CC BY-ND 2.0

Was uns am meisten empört: Sogar in den Krankenhäusern direkt an der Front, wo aus nachvollziehbaren Gründen medizinisches Personal fehlt, wird versucht, Urlaubstage, freie Tage, alle möglichen Vergünstigungen zu beschneiden.« Oksana Slobodiana redet ruhig, aber mit Nachdruck, bei einem gewerkschaftlichen Austausch im Messing- und Marmorpalast der Berliner IG Metall. Ihre Zuhörer*innen sind Mitstreiter*innen aus der ukrainischen Bewegung der Pflegekräfte #BeLikeNina sowie ver.di-Gewerkschafter*innen von der Berliner Krankenhausbewegung.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 32 Seiten + Sonderhefte und Onlinezugang

    • als Print oder Digital-Abo erhältlich

  • Förder-Abo

    • monatlich auf 32 Seiten + Sonderhefte und Onlinezugang

    • als Print oder Digital-Abo erhältlich

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 32 Seiten + Sonderhefte und Onlinezugang

    • als Print oder Digital-Abo erhältlich

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login