analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Podcast

Mit dem ak-Podcast vertiefen wir die Themen aus der Zeitung. In einem monatlichen Gespräch gibt die Redaktion Hintergründe, Anekdoten und weiterführende Fragen zum jeweiligen Monatsschwerpunkt zum Besten. Den Podcast findest du auf Spotfiy, Apple Podcast, Deezer und den anderen üblichen Plattformen. Wir freuen uns natürlich über viele positive Bewertungen.

ak704: Europa muss sterben

Europa und die Linken – zuletzt ein wenig besprochenes Thema, doch eines mit langer Geschichte. Im Rahmen der europäischen Integration, dem Aufstieg der Rechten und der Aufrüstung der Festung Europa scheinen sich die Positionen auf zwei Pole zugespitzt zu haben: für oder gegen ein gemeinsames europäisches Projekt. Soll das schon alles sein?

ak703: Hands off Haiti!

1804 besiegten die Versklavten von Haiti die Weltmacht Frankreich. Sie schufen die erste Schwarze Republik und einen Präzedenzfall, für den die Kolonialmächte die Insel bestraften. Es folgte eine lange Politik der Interventionen. Angesichts der jüngsten Entwicklungen stellt sich die Frage, ob sich diese Politik ihrem Ende nähert. Welche Perspektiven gibt es für ein emanzipiertes Haiti?

ak702: Weltunordnung

Krisen, Konflikte und Kriege beherrschen die Welt. Die Zeiten, in denen der westliche Machtblock unangefochten das Geschehen dominierte, sind vorbei, Aufrüstung ist das Gebot der Stunde. Was sind die Ursachen dieser Entwicklungen, wie reagieren die Staaten und ist die Eskalationsdynamik noch zu stoppen?

ak701: Hätte, hätte, Lichterkette

Endlich sind sie da, die Anti-AfD-Proteste, mit denen niemand mehr gerechnet hatte. Schon stellen sich neue Fragen: Was bringt ein mega-breites Bündnis gegen den Faschismus? Hilft es der Antifa im Osten? Und Lichterketten, hatten wir das nicht schon mal? Welche antifaschistischen Rezepte jetzt sinnvoll sind, diskutieren wir im Thema dieser Ausgabe.

ak700: Raus aus dem Jammertal

Die Klimakatastrophe ist da. Auf neue Kriege haben Linke kaum Antworten. Weltweit gedeiht der Faschismus, in Deutschland liegt die AfD auf Platz 2 in Umfragen. Ziemlich viele Strategien und Kampagnen, die in den vergangenen Jahren von Linken ausprobiert wurden, sind gescheitert. Die Lage ist zum Verzweifeln. Dabei liegt hinter uns ein Jahrzehnt, in dem weltweit mehr Menschen als je zuvor in der Geschichte auf die Straßen gegangen sind. Machthaber wurden gestürzt, Aufstände und Streiks sind in allen Teilen der Welt zurück auf der Tagesordnung. Wie konnte es passieren, dass wir uns dennoch in der Situation befinden, in der wir nun sind?

Und wie kommen wir wieder raus?

Teaser

In unserem Teaser findest du 7 gute Gründe, den Podcast für linke Debatte und Praxis zu hören.

Linke Medien brauchen Abos

Den Podcast konnten wir nur Dank vieler neuer Abos ins Leben rufen. Wenn dir unsere Artikel, die Zeitung und der Podcast gefallen, unterstütz uns doch auch mit einem Abo.