analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 682 | International

Völkerrechtlich kompatibel

Die Türkei greift Kurdistan erneut an, auch mit Unterstützung der irakischen Regierung

Von Dastan Jasim

Karte über die militärischen Aktivitäten der Türkei im rahmen der aktuellen »Operation Klauenschloss«: CPT Iraq

Während für die einen der Frühling in Kurdistan vor allem Assoziationen mit grünen Berglandschaften und fröhlichen Volksfesten weckt, hört die kurdische Bevölkerung aller vier Teile Kurdistans im Frühjahr genau in die Berge, denn in eben dieser Saison ist es der türkische Staat, der Jahr für Jahr seine Invasionen neu aufflammen lässt. Diese militärischen Operationen, die im Türkischen als »Pençe Operasyonları« (»Klauenoperationen«) bekannt sind, weil sie illustre Namen wie »Operation Klauenadler und Tiger« (Juni bis September 2020), »Operation Klauenblitz und Donnerkeil« (April 2021 bis April 2022) und zuletzt »Operation Klauenschloss« (seit April 2022) tragen, haben in den letzten Jahren ein gigantisches Ausmaß an ökologischer und menschlicher Zerstörung hinterlassen.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 3 Monate, danach 58 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login