analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 672 | Wirtschaft & Soziales

Digitaler Kolonialismus

Ohne Gegenbewegung wird die Dominanz von Big Tech zur Gefahr für den Globalen Süden

Von Michael Kwet

Bild von schwarzen Schränken mit Signallichtern in einer großen, überdachten Lagerhalle. Die Schaltschränke gehören zu einem Daten-Zentrum
Hinter den Cloud-Lösungen stecken riesige, gesicherte Datenzentren im Besitz weniger Firmen. Foto: Pixabay

Im Jahr 2020 sahnten Milliardäre ordentlich ab. Das Vermögen von Jeff Bezos stieg von 113 auf 184 Milliarden US-Dollar. Elon Musk stellte Bezos kurzzeitig in den Schatten und steigerte sein Vermögen von 27 Milliarden Dollar auf über 185 Milliarden Dollar. Für die Bourgeoisie, die den »Big Tech«-Konzernen vorsteht, ist das Leben großartig. Während die Dominanz dieser Konzerne auf ihren heimischen Märkten Gegenstand zahlreicher kritischer Analysen ist, bleibt ihre globale Reichweite unterbelichtet. Nicht nur ist Big Tech global aktiv – die US-dominierte Branche agiert auf ausländischen Märkten auch kolonialistisch. Dieser »digitale Kolonialismus« droht zu einer bedeutenden und weitreichenden Bedrohung für den Globalen Süden zu werden, wie es schon der klassische Kolonialismus in früheren Jahrhunderten war. Stark zunehmende Ungleichheit, die Zunahme öffentlicher und privater Überwachung und hochentwickelte Polizei- und Militärtechnologien sind nur einige der Folgen dieser neuen Machtkonstellation. Ohne eine starke Gegenbewegung könnte sich die Situation für die Menschen im Globalen Süden weiter verschlechtern.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login