analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 684 | Soziale Kämpfe

Alle mit drin

Kevin Karakus zum Tarifabschluss und zu den Strukturen beim Klinikstreik in NRW

Interview: Alix Arnold

»Ich habe gemerkt, dass man als einzelne Person doch was erreichen kann. Für mich war Politik immer etwas weit Entferntes, etwas nicht Greifbares, wo ich als kleiner Mann keine Handhabe habe.« Foto: Claus Ludwig

Nachdem knapp 74 Prozent der ver.di-Mitglieder in einer Urabstimmung der Tarifeinigung zugestimmt haben, wurde der Streik an den sechs Unikliniken in NRW, der elf Wochen gedauert hat, offiziell beendet. Das ausgehandelte Eckpunktepapier ist die Grundlage für den Tarifvertrag Entlastung, der am 1. Januar 2023 in Kraft tritt, mit einer Laufzeit von fünf Jahren. »Krankenhaus ist Teamarbeit« war eine der Parolen, mit denen die Streikenden klargemacht haben, dass es nicht nur um die Pflege geht, sondern um alle Berufsgruppen. Mit dem langen Streik konnte ein Tarifvertrag durchgesetzt werden, der Entlastung für alle Berufsgruppen vorsieht – allerdings in unterschiedlichem Ausmaß.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 3 Monate, danach 58 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login