analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 660 | International

Mit absoluter Härte

In Italien tun die Rechten und das Kapital alles, um von der Krise zu profitieren

Von Jens Renner

Drei Kampfflugzeuge des Typs f 35 über einem Wald
Systemrelevant? Schon nach kurzer Pause begann der Rüstungskonzern Leonardo in Cámeri (Region Piemont) schon Ende März wieder mit der Produktion des Kampjets F35. Er kann auch mit Atomraketen bestückt werden kann. Foto: Public Domain

Am 21. Februar wurde in Italien offiziell der erste Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus bestätigt. In der zweiten Maiwoche ist die offizielle Zahl der Pandemieopfer auf mehr als 30.000 gestiegen. Am schlimmsten betroffen ist die Region Lombardei (Hauptstadt Mailand) und dort insbesondere die Provinz Bergamo. Hier lag – nach Angaben des staatlichen Statistikamtes und der nationalen Gesundheitsbehörde – die Übersterblichkeit bei 568 Prozent.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login