analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 668 | International

Zwangsverwalterregime

Der Kampf um Istanbuls Boğaziçi-Uni ist eine weitere Barrikade gegen Faschisierung

Von Max Zirngast

Protestierende an der Boğaziçi Uni in Istanbul
Protest von Studierenden Anfang Januar in Istanbul – den von Erdoğan eingesetzten neuen Rektor wollen sie nicht akzeptieren. Foto: Hilmi Hacaloğlu – VOA / Wikimedia , gemeinfrei

Im Westen ist der Blick auf die Türkei geprägt von Recep Tayyip Erdoğan. Eine Einmannherrschaft, der Sultan, der das Land islamisieren und ins Osmanische Reich zurückführen will. Opposition unmöglich, wer den Mund aufmacht, wird verhaftet oder muss sich ins Exil flüchten.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login