analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 670 | International

Grüner Kolonialismus in Schweden

Deutsche Konzerne profitieren von Landnahme im Siedlungsgebiet der Sámi

Von Gabriel Kuhn

In einem 90-minütigen Dokumentarfilm, der 2015 auf Online-Plattformen hochgeladen wurde, erzählt Henrik Andersson über sein Leben als »Waldsámi«. Der Film trägt den Titel »Die letzte Generation«. Zu den Waldsámi gehört der größte Teil der in Schweden lebenden Sámi, der indigenen Bevölkerung Nordeuropas. Die öffentliche Wahrnehmung der Sámi wird wesentlich von den »Bergsámi« bestimmt, die mit großen Rentierherden über offene Landschaften ziehen. Es ist ein romantisches Bild, doch weniger als fünf Prozent der Sámi pflegen diesen Lebensstil. Auch die Waldsámi haben Rentierherden, halten sie jedoch auf einem überschaubaren Gebiet.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login