analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 668 | Soziale Kämpfe

Wer aufmuckt, wird gekündigt?

Über die Entlassung einer Hamburger Krankenpflegerin, Solidarität und die Kämpfe im Gesundheitswesen

Von AG Klassenpolitik der iL Hamburg

»Solidarität mit Romana«, ist in riesigen Buchstaben auf dem verschneiten Hamburger Rathausmarkt zu lesen. Foto: Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus

Mitten in der zweiten Welle der Pandemie kündigten die Asklepios Kliniken Hamburg der Krankenpflegerin und Betriebsrätin Romana Knezevic, als Reaktion auf ein Interview Mitte Dezember. Es folgte nicht nur ein juristischer Streit, sondern auch eine öffentliche Auseinandersetzung über den Umgang mit Krankenhausbeschäftigten.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login