analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 682 | Deutschland

Hurra, hurra der Investor ist da!

Der Chiphersteller Intel baut zwei Gigafabriken in Magdeburg – die Folgen für die Region sollten Linke unbedingt zum Thema machen 

Von Christopher Grobys und Lena Müller

Blick über eine blühende Wiese auf einer leicht hügeligen Landschaft, bewölter Himmel
Idylle in Sachsen-Anhalt. Das Bundesland hat viele Freiflächen, aber auch geringe Lohnkosten und hohe Subventionen – wie gemacht für Investor*innen. Foto: Linus Follert /Flickr, CC BY-SA 2.0

Mitte März gab der Chiphersteller Intel bekannt, 2023 zwei neue Megafabriken in Magdeburg bauen zu wollen. Eingeplant ist dafür eine enorme Investitionssumme von zunächst 17 Milliarden Euro, die Produktion in den beiden Halbleiter-Werken soll 2027 an den Start gehen. In der Berichterstattung war schon bald von der »Boom-Town Magdeburg« die Rede, vom ostdeutschen »Silicon Junction«, also einem neuen geografischen Knotenpunkt in der Siliziumbearbeitung und von einem »Quantensprung für die Wirtschaft« in Sachsen-Anhalt. Politik und Medien beschwören seitdem die positiven Auswirkungen für die ganze Region, für das gesamte Bundesland oder gar für ganz Europa. Kritische Stimmen zu dem Projekt gibt es bis heute nur wenige, zumeist fokussieren sich diese auf die ökologischen Gefahren der Chipherstellung. Die Stimmen der außerparlamentarischen Linken fehlen fast gänzlich im öffentlichen Diskurs über das Gigaprojekt, das in der Tat erhebliche Auswirkungen auf die gesamte Region haben wird.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 3 Monate, danach 58 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login