analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 668 | International

»Ein unglaublicher Erfolg«

In Bangladesch haben entlassene Arbeiter*innen eines Textilkonzerns erfolgreich um ausstehende Löhne gekämpft

Von Helene Buchholz

Die Gewerkschaft GWTUC bei der Ausgabe von Essenspaketen an Arbeiter*innen im Januar 2021. Finanziert wurden diese über internationale Spendenkampagnen. Foto: GWTUC

Neun Monate hat es gedauert, bis die ehemaligen Textilarbeiter*innen der Dragon Group in Bangladesch Geld bekommen haben. Neun Monate lang haben sie gekämpft, protestiert und sich der staatlichen Repression ausgesetzt. Aber auch international Solidarität erfahren.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login