analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Sonderhefte

Die regelmäßigen ak-Sonderhefte bieten eine Zusammenstellung von ak-Artikeln und neuen Beiträgen zu einem Thema und sind an den bekannten ak-Verkaufsstellen erhältlich. Abonnent*innen erhalten das Sonderheft kostenlos mit ihrem Abo. Jedes ak-Sonderheft kann für 4 Euro + Porto (bei Versand eines einzelnen Heftes innerhalb Deutschlands sind das 1,30 Euro) gegen Rechnung bestellt werden. Hefte, die älter als zwölf Monate sind, bekommt ihr für 3 Euro + Porto. Bestellungen per Mail an vertrieb@akweb.de oder unter 040 / 401 701 73.

Politgruppen erhalten 30 Prozent Rabatt. Gleiches gilt für den Wiederverkauf.

Zuletzt erschienen:

Polizeiproblem (Winter 2020/21)

Rassismus und Nazinetzwerke: Warum die sogenannten Sicherheitsbehörden nicht reformierbar sind

Keine Woche vergeht, ohne dass neue rechte Vorfälle bei der Polizei ans Licht kommen. Weshalb rassistische Polizeigewalt kein Fehlverhalten Einzelner ist, wieso Racial Profiling die Polizeiarbeit prägt, und warum die Polizei nicht wirklich reformierbar ist, untersucht das ak-Sonderheft. Hier geht’s zum Inhalt und zu den Bestellmöglichkeiten.

40 Seiten mit Beiträgen von Ayesha Khan, Bafta Sarbo, Daniel Loick, Vanessa Thompson, Stephan Kimmerle, Jan Ole Arps, Nelli Tügel, Robin Wonsley Worlobah und vielen anderen.

Weitere ak-Sonderhefte:

Emission Impossible. Was tun gegen die kapitalistische Klimazerstörung? (Herbst 2019)

Hetzen und Jammern. Wie rechte Normalisierung funktioniert (Winter 2017/2018)

Was tun gegen die AfD? Zehn Vorschläge wie der rechte Vormarsch gestoppt werden könnte (Winter 2016/2017 – VERGRIFFEN)

Kampf um Kurdistan. Der Aufstieg des Islamischen Staates und das Revival des linken Internationalismus (Winter 2014/2015)

History is unwritten. Beiträge zur Debatte um linke Geschichtspolitik in ak (Winter 2013/2014 – VERGRIFFEN)

Critical Whiteness. Debatte um antirassistische Politik und nicht diskriminierende Sprache (Herbst 2013 – VERGRIFFEN)

The people demand … Ein Jahr arabische Revolutionen – Fragen an die Linke (Winter 2011/2012)

Die Linke und die sozial-ökologische Frage (Sommer 2009)