analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 687 | International

Nächster Messias

Trump geht nicht gestärkt aus den Midterms hervor – was bedeutet das für die Republikaner?

Von Lukas Hermsmeier

Ron DeSantis, auch »Trump mit Hirn« genannt, möchte sich des »Woke-Mobs« entledigen und antirassistische Lehrinhalte an den Schulen beschränken. Foto: Gage Skidmore/Flickr, CC BY-SA 2.0

Als Ron DeSantis am Wahlabend vor seine Anhänger*innen und die Presse trat, sprach er vom »gelobten Land«. Gemeint war natürlich seine Heimat Florida, die er seit vier Jahren als Gouverneur regiert. Im Gegensatz zu den Bundesstaaten, in denen linke Politiker*innen an der Macht seien und die Kriminalität in den vergangenen zwei Jahren gestiegen sei, so die Behauptung des Republikaners, herrsche bei ihm »Gesetz und Ordnung«. Millionen von Menschen hätten sich deshalb auf den Weg gemacht, viele davon nach Florida, in einem »großen Exodus«, wie DeSantis erzählte. Es war eine Rede voller nationalistischem Pathos und reaktionärer Ressentiments, die sowohl die Bibelfesten unter seinen Fans als auch Culture-War-Konditionierte bediente.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 3 Monate, danach 58 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login