analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 675 | International

Erntehelfer *innen der Autobahn

Von Johannes Tesfai

Ein Kreuz mit Folgen: Der Brexit bedeutet für abhängig Beschöftigte nichts Gutes. Foto: (Mick Baker)rooster /Flickr, CC BY-ND 2.0

Es sind wüste Bilder, die dieser Tage in Großbritannien entstehen. Bilder von Menschen, die sich um einen Platz an der Zapfsäule prügeln. Denn Benzin ist gerade Mangelware im Vereinigten Königreich. Auch die Aufnahmen von leeren Supermarktregalen gehen um die Welt. Die neue Mangelwirtschaft wird von der Rest-EU als gerechte Strafe für den Brexit angesehen. Diese Lesart ist aber auch nur ein Ticket in der neuen Auseinandersetzung zwischen EU und Großbritannien.

Mit dem Brexit begann eine Versorgungskrise ernsten Ausmaßes. Das Problem ist vor allem, dass es zu wenig LKW-Fahrer*innen in Großbritannien gibt und Waren aller Art deshalb nicht an ihr Ziel kommen. Das Ergebnis: kein Salat im Supermarkt, kein Benzin im Tank, und bald müssen auch die Schweine notgeschlachtet werden, da sie nicht rechtzeitig zum Metzger kommen. Landwirt*innen demonstrierten unlängst in London mit dem Slogan »Save Our Bacon«.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 3 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login