analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 672 | Wirtschaft & Soziales |Reihe: FAQ. Noch Fragen?

Warum schwankt der Bitcoin so stark?

Von Guido Speckmann

Es ist eine eher randständige Nachricht über den Bitcoin: El Salvador hat als erstes Land der Welt beschlossen, die Digitalwährung als gesetzliches Zahlungsmittel zuzulassen. Die dominierenden Nachrichten über den Bitcoin der letzten Wochen betrafen aber den dramatischen Kursverlust. Von 60.000 Dollar ging es runter auf 30.000! Neben dem Bitcoin, der dominierenden Kryptowährung, waren andere teils sogar noch stärker betroffen.

Was waren die Gründe für den Crash? Einerseits hatte Tesla-Chef Elon Musk auf Twitter spekuliert, seine Bitcoin-Investments abstoßen, die Währung als Zahlungsmittel wieder auszuschließen zu wollen und deren enorm hohen Stromverbrauch bei der Entstehung (dem sog. Mining) kritisiert. Andererseits gab es aus China deutliche Signale, dass der Bitcoin reguliert werden soll. Die Führung in Peking hatte bekräftigt, gegen die Herstellung von Kryptowährungen vorgehen zu wollen. Mining-Firmen in China kündigten daraufhin an, ihre Standorte in andere Länder zu verlagern. Anfang Juni verschärfte China seinen Kurs gegen den Bitcoin abermals. Benutzerkonten von einflussreichen Krypto-Fans wurden auf der Social-Media-Plattform Weibo gesperrt. Schließlich kam aus den USA noch die Meldung, dass das dortige Finanzministerium erwägt, eine Meldepflicht für Krypto-Transaktionen von mehr als 10.000 Dollar einzuführen. Anhänger*innen der digitalen Währung schmeckt das gar nicht, weil sie gerade deren Anonymität schätzen.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login