analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 667 | Lesen |Rezensionen: aufgeblättert

Wie geht Verkehrswende?

Aufgeblättert: »Verkehrswende – ein Manifest« von Carl Waßmuth und Winfried Wolf

Von Christian Hofmann

Der Kampf gegen die Klimakrise erfordert zweifelsohne sofortiges und entschlossenes Handeln. Wie aber kann man als Kapitalismuskritiker*in diesen Kampf unterstützen, wenn man weiß, dass »der Zwang zu Wachstum und Profitmaximierung in der Autobranche den Klimawandel dermaßen beschleunigt, dass es einen Point of no Return gibt«? Mit der »Verkehrswende« haben Waßmuth und Wolf ein Manifest vorgelegt, das mit Blick auf die Mobilität diesen Widerspruch von Zeitdruck und notwendiger struktureller Veränderung angeht.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login