analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 661 | Alltag

Widerständige Psyche

Die Corona-Maßnahmen treffen Bevölkerungsgruppen unterschiedlich - die öffentliche Debatte entpolitisiert die Gründe dafür

Von Bilke Schnibbe

Wie sehr einzelne Menschen psychisch unter der Pandemie und ihren Folgen leiden, hat wenig mit persönlicher Widerstandsfähigkeit zu tun. Foto: Camilo Jimenez

Im Mauerpark in Berlin trifft sich im Mai wöchentlich ein Konglomerat aus Impfgegner*innen, Verschwörungstheoretiker*innen, religiösen Fundamentalist*innen und sonstigen Pandemiemaßnahmenkritiker*innen. Im Publikum sitzt ein Mann mit Schwedenfahne, auf der Bühne wird die Demokratie gelebt: Alle, die wollen, dürfen mal ans Mikro und ihre Meinung sagen. »Auch die Antifas da hinten!«, betont eine der Veranstalter*innen und deutet auf die Gegendemonstrant*innen, die aus der Ferne mit Sprechchören zu stören versuchen. Das Publikum drum herum lauscht einer mehr oder weniger vehementen Tirade gegen Gates, die Pharma, die da oben.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login