analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 674 | Lesen

Blassrosa

In dem Roman »Was rot war« erzählt Enrico Ippolito die Geschichte zweier Frauen an einer kommunistischen Parteischule in Italien

Von Nelli Tügel

Der einzige Mann, der sie interessiere, sei Enrico Berlinguer. Das beteuert die jugendliche Cruci gegenüber ihrem Vater, einem sizilianischen Arbeiter und Kommunisten, der sehr stolz darauf ist, dass seine Tochter für die Ausbildung an der Parteischule Frattocchie in Rom ausgewählt wurde. Sorgen wegen der Jungs macht er sich trotzdem. Um ihn zu beruhigen, aber auch, weil sie es wirklich denkt, sagt Cruci das mit Berlinguer, der Generalsekretär jener Partei ist, die ihr alles bedeutet: der Kommunistischen Partei Italiens, des PCI.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 3 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login