analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 660 | International

Neue Fragen, altes Misstrauen

Zunächst hielt der Gelbwestenprotest Frankreich in Atem, dann die Rentenbewegung - nun liegt die »Rentenreform« auf Eis

Von Bernard Schmid

Teile der Gilets Jaunes sehen im früher verbreiteten Malariamittel Chloroquin das Corona-Heil, das jedoch seit Herbst 2019 in Frankreich als toxisch eingestuft wird. Collage: Kerstin Davis

Äußerst chaotisch ging es zuletzt in Frankreich auf der politischen Ebene bei der Lockerung von Corona-Maßnahmen zu. Im Unterschied zu EU-Ländern wie Deutschland oder auch Italien gab die Mehrheit der französischen Bevölkerung den Regierenden in der Krise keinerlei Vertrauensbonus, um das Mitte Mai vollzogene déconfinement – so heißt zwischen Ärmelkanal und Pyrenäen die teilweise Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen – zu organisieren. 

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login