analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 668 | Feminismus

Ungeschützte Atmosphäre

Die erneute Verurteilung der Gynäkologin Kristina Hänel ist ein weiterer Dämpfer für die feministische Bewegung und den Umgang mit Schwangerschaftsabbrüchen

Von Anne Meerpohl

Kleiderbügel sind seit langem Symbole im Kampf für die Abschaffung der Paragrafen 218 und 219. Illustration: Nina Fabricius

Der Richterhammer gilt als Symbol für Autorität, Recht und Ordnung. Wie passend, denn das Urteil zu Kristina Hänel Mitte Januar dieses Jahres vor dem Oberlandesgericht Frankfurt stellt einen Akt der autoritären Fremdbestimmung über die Körper zahlreicher Menschen dar. Hier wurde das Recht ausgesprochen, kein Recht auf körperliche Selbstbestimmung zu haben. Ein Recht, das eine völkische Ideologie, die Schwangerschaftsabbrüche unter anderem als Gefahr für die Nation propagiert, erneut als Ordnung bestätigt.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login