analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 668 | Rechte

»Das Urteil ist katastrophal«

Caro Keller von NSU-Watch über den Richterspruch gegen den Mörder von Walter Lübcke, die Neonazi-Szene in Kassel und die verhinderte Aufklärung rechten Terrors

Interview: Johannes Tesfai

Antifaschistische Forderungen dieser Tage: Aufklärung und Erinnerung sowie die Entwaffnung von Rassisten. Foto: NSU-Watch

Der Mord an Walter Lübcke zeigt eine ungebrochene Kontinuität des rechten Terrors in Kassel. Schon mit dem NSU-Mord an Halit Yozgat war klar, dass es in Kassel Strukturen gibt, die bewaffnete Naziangriffe unterstützen oder befürworten. Mit dem Urteil wurde eine weitere Chance vertan, diesen Terror zu stoppen.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login