analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 684 | Deutschland

Pleite-Adler

Der Immobilienskandal um das Hamburger Holsten-Areal gipfelte jüngst in einem Hungerstreik rumänischer Arbeiter

Von Theo Bruns

Auf dem Dach der ehemaligen Holsten-Brauerei protestierten rumänische Arbeiter, die ihren Lohn nicht erhielten. Auf der Düsseldorfer Cocoon-Baustelle kündigten Arbeiter zeitgleich ebenfalls einen Hungerstreik an. Foto: Anwohnerin

Hungerstreik« ist auf zwei Transparenten zu lesen, die am frühen Morgen des 27. Juli von Bauarbeitern auf dem Dach eines Gebäudes auf dem Hamburger Holsten-Areal gehalten werden. Auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei werden gerade Abrissarbeiten durchgeführt. Vielleicht hätte niemand etwas von der Aktion erfahren, wenn nicht eine Anwohnerin die Szene fotografiert und das Foto einer lokalen Initiative zugespielt hätte. Diese recherchierte und erfuhr vom Bauleiter des zuständigen Abrissunternehmens Freimuth, dass der Protest wegen nicht gezahlter Löhne seitens des Subunternehmens SAR Industrieservice stattgefunden hat. Eine Internetrecherche ergibt, dass zeitgleich eine ähnliche Aktion in Düsseldorf organisiert wurde. Bei den um ihren Lohn betrogenen Arbeitern handelt es sich um Angestellte einer rumänischen Firma, die von SAR als Sub-Subunternehmen beauftragt und nicht bezahlt wurde. Im Hamburger Fall verständigt die Holsten-Areal-Initiative »knallt am dollsten« Presse, Bezirksamt und Gewerkschaften. Gemeinsam mit Mitgliedern der benachbarten Fux Genossenschaft führt sie eine spontane Solidaritätsaktion auf dem Gelände durch.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 3 Monate, danach 58 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login