analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 700 | Deutschland

Uneinige Bourgeoisie

Der Haushaltsstreit offenbart die Schwierigkeiten der herrschenden Klasse, den Konsens aufrechtzuerhalten

Von Ingo Schmidt

Wegen der Entschädigung von Flutopfern im Ahrtal könnte die Schuldenbremse dieses Jahr ausgesetzt werden. Und dann gibt es ja auch schon wieder neue Überflutungen! Foto: Wikimedia Commons/Martin Seifert, CC0 1.0 Deed

Die Schuldenbremse wird 2024 eingehalten. Vielleicht. Sollte der Krieg in der Ukraine mehr Geld oder die Entschädigung von Flutopfern im Ahrtal ein Sondervermögen erfordern, wird sie im laufenden Haushaltsjahr ausgesetzt. 

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte und Onlinezugang

    • als Print oder Digital-Abo erhältlich

  • Förder-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte und Onlinezugang

    • als Print oder Digital-Abo erhältlich

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte und Onlinezugang

    • als Print oder Digital-Abo erhältlich

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login