analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 666 | Deutschland

Kenne deinen Gegner

Friedrich Merz stellt sich zur Wahl – woher er kommt und was er will

Von Anne Seeck

Man wird ihn einfach nicht los. Foto: CDU/wikimedia, CC BY-SA 3.0

Wegen der Corona-Pandemie wurde der ursprünglich für den 4. Dezember geplante CDU-Parteitag auf Mitte Januar 2021 verschoben. Dort soll der nächste CDU-Vorsitzende gewählt werden. Im Februar dieses Jahres gab Friedrich Merz seine Kandidatur bekannt, im Januar hatte er noch getwittert: »Ich bin unverändert der Auffassung, dass wir bis zur Hälfte der AfD-Wähler zurückgewinnen können.« In Sachen Neoliberalismus kennt sich Friedrich Merz bestens aus; offensichtlich beherrscht er aber auch die rechtspopulistische Klaviatur.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login