analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 670 | Rechte

Von der Bürgerwehr zum Terror

Die Gruppe S. agierte in einem Nazi-Netzwerk, und einige sind noch auf freiem Fuß, erzählt Martina Renner im Interview

Interview: Carina Book

Aus der Nähe betrachtet sieht die Lage auch nicht viel besser aus. Foto: Suzanne Forbes/ Flickr, Public Domain

Seit September 2019 wurde gegen die sogenannte Gruppe S. ermittelt, im Februar 2020 führten die Behörden Razzien und Festnahmen im ganzen Bundesgebiet durch. Nun hat der Prozess gegen die Gruppe S. begonnen. Wir sprachen mit der Bundestagsabgeordneten Martina Renner über das Netzwerk der Gruppe S. und welche Konsequenzen zu ziehen wären.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login