analyse & kritik

Zeitung für linke Debatte & Praxis

Abo| |ak 669 | Kultur

Im Königshaus nichts Ungewöhnliches

Das Oprah-Interview mit Meghan und Harry ist nicht das Erste, was die Monarchie erschüttert

Von Bilke Schnibbe

Meghan Markle und ihr Ehemann Prinz Harry, hier im April 2019, sind seit Jahren rassistischer Berichterstattung ausgesetzt. Foto: gemeinfrei

Was passiert, wenn eine Schwarze Frau in eine der bedeutendsten Institutionen des Kolonialismus einheiratet, kann man seit einiger Zeit in Großbritannien beobachten. Nach ein paar Jahren massiv negativer Berichterstattung über Meghan Markle gaben sie und ihr Ehemann Prinz Harry der US-amerikanischen Talkshow-Queen Oprah Winfrey nun ein Interview, in dem sie den Rassismus von Mitgliedern des Königshauses und der britischen Medien gegenüber Markle kritisierten. Im Januar 2020 hatten Meghan und Harry einen Abgang aus dem Palast gemacht und ihre offiziellen Aufgaben niedergelegt. Für die Queen und das Königshaus fanden sie da noch verhalten positive Worte. Nun, ein gutes Jahr später, klingt das schon anders, wenngleich der Ton der beiden weiterhin zurückhaltend ist. Ein Mitglied des Königshauses habe sich Harry gegenüber gesorgt, wie dunkel die Haut des ungeborenen Archie wohl sein würde. Meghan berichtet von Suizidgedanken, die sie aufgrund der konstant negativen Berichterstattung und fehlenden Schutzes durch den Palast gehabt habe. Ihr Wunsch, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, sei abgelehnt worden, weil das der Krone schaden würde.

Noch kein Abo?

Ein ak-Abo versorgt dich mit fundierten Analysen, jeder Menge Kritik und dem Wichtigsten aus linker Debatte und Praxis weltweit!

  • Jahres-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • mit Abo-Prämie!

  • Probe-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

    • 10 Euro (für 4 Monate, danach 55 Euro/Jahr)

  • Sozial-Abo

    • monatlich auf 36 Seiten + Sonderhefte

    • Online-Zugang zu allen Artikeln

Du hast bereits ein Abo und willst dich einloggen?

Zum Login